Rechtspsychologische Gutachtenpraxis

Christian T. Hampel



Qualifikation

  • Rechtspsychologische Sachverständigentätigkeit in mehr als 100 Fällen mit dem Schwerpunkt Tötungs-, Gewalt-, Sexual- und Rauschgiftdelinquenz (Prognose- und Schuldfähigkeitsfragestellungen)
  • Mehrjährige Berufserfahrung und Expertise in Diagnostik und Risikobeurteilung von sowie Kriminaltherapie und Risikomanagement bei psychisch kranken Rechtsbrechern im Maßregelvollzug gem. § 63 StGB (Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Riedstadt)
  • Mehrjährige kriminaltherapeutische Tätigkeit und Durchführung deliktpräventiver Maßnahmen im Einzel- und Gruppensetting bei Gewalt- und Sexualstraftätern im Strafvollzug (JVA Weiterstadt)
  • Mehrjährige postgraduale Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)
  • Mehrjährige postgraduale Weiterbildung zum Fachpsychologen für Klinische Psychologie (BDP)
  • Sachverständiger für Prognosebegutachtung gem. § 16 Abs. 3 Maßregelvollzugsgesetz NRW (Eintragung in die Sachverständigenliste gem. § 16 Abs. 4 MRVG NRW bei der Psychotherapeutenkammer NRW)
  • zertifizierte Ausbildung im „Reasoning-and-Rehabilitation“-Programm (R&R), einem im Straf- und Maßregelvollzug häufig eingesetzten Straftäterbehandlungsprogramm
  • Teilnahme an Zertifizierungslehrgängen für die fachgerechte Anwendung gängiger Risk-Assessment-Intrumente und Risk-Management-Instrumente (bspw. HCR-20V3, PCL-R, Static-99, Stable-2007, Acute-2007, VRAG-R, VRAG, SORAG, START)
  • Kontinuierliche Weiterbildung in forensischer Psychiatrie, Psychologie und Kriminologie sowie regelmäßige Intervision (bspw. Konferenz der International Association for the Treatment of Sexual Offenders; Internationales Symposium Forensische Psychologie und Psychiatrie Schweiz; Institut für Gewaltforschung und Prävention Wien; Fortbildungen des Interdisziplinären Arbeitskreises für forensische Psychiatrie und Psychologie e.V. in der Akademie Tutzing etc.)
  • Studium der Psychologie am Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abschluss als M.Sc. Psychologe (Note: 1.0, ausgezeichnet); Auslandssemester am University College London (Note: sehr gut); Forschungspraktika an der Universität Edinburgh